Neues Halbjahresprogramm

Das neue Halbjahresprogramm Sommer 2015 steht Ihnen hier schon vorab zur Verfügung...




 
Fuldaer Dom

Religion und Theologie

Veranstaltungen unterschiedlicher Formate zu religiösen und theologischen Fragestellungen

  • Samstag, 21. März 2015 - Der Mythos - Erzählungen vom Sinn der Welt und unserer Existenz darin
    Studientag mit Manuel Gall, Bistum Limburg
  • Montag, 30. März 2015 - Lässt Gott leiden?
    Akademieabend mit Prof. Klaus-Peter Jörns, Berg
  • Dienstag, 31. März 2015 - Jesus ist Gott der Sohn
    Akademieabend zur Karwoche mit Prof. Dr. Karl-Heinz Menke, Bonn
  • Fr - So, 24. - 26. April 2015 - Entdeckung verborgener Innenwelt: Tiefen-Symbolik von Namen und Zahlen in der Bibel
    Die symbolische Welt der Bibelsprache Biblisches Wochenende
  • Donnerstag, 28. Mai 2015 - Vom Priestertum aller Gläubigen: Für einen Mentalitätswechsel im kirchlichen Selbstverständnis
    Akademieabend mit Prof. Dr. Richard Hartmann, Fulda
  • Samstag, 4. Juli 2015 - Der Mythos - Erzählungen vom Sinn der Welt und unserer Existenz darin
    Studien mit Manuel Gall
 
Veranstaltung Online buchen
Veranstaltung Online buchen

work-life-balance zwischen Anspruch und Wirklichkeit aus Sicht des Arbeitnehmers und des Dt. Gewerkschaftsbundes

Akademieabend am Dienstag, 14. April 2015, 18.00 Uhr, im Rahmen der Gesprächsreihe Kirche/Gewerkschaft


Paul von Lettow-Vorbeck

Vom Kaiserreich zur Republik

Akademieabend am Mittwoch, 15. April 2015 um 19.00 Uhr mit Dr. Eckardt Michels, Birbeck University, London


Der Weg zur Deutschen Einheit

Eine Ausstellung der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur und des auswärtigen Amtes.


Die Ausstellung kann anschließend bis Donnerstag, 2. April 2015 werktags von 09.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.


Kalligraphie - Schrift macht Sprache sichtbar

Von Elisabeth Schiffhauer


Zu besichtigen sind die Bilder bis zum 14. Mai 2015 werktags von 09.00 bis 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

 
 

Bonifatiushaus – Katholische Akademie des Bistums Fulda

Bonifatiushaus

Unsere Bildungsarbeit basiert auf christlichen Wertvorstellungen. Dazu gehört auch eine wache Sicht auf die eigene Perspektive. In diesem Sinne steht das Bonifatiushaus auch in Zukunft als Plattform des Dialogs der ‚Einheit in Vielfalt’ zur Verfügung.

 
 
zurück | nach oben | Seite weiterempfehlen | Seite drucken