Sommerprogramm

Sommerprogramm

April - September 2014



Bildungsurlaub 2014

Planen Sie doch mal Ihren Bildungsurlaub im Bonifatiushaus. Das ausführliche Angebot finden Sie in der Broschüre der KEB Hessen, die hier zum Download bereit steht. Wir freuen uns über Ihr Interesse! 

 

Bonifatiushaus

Rückblick Veranstaltungen

  • Familienferien gehen zu Ende....

    "Lasst uns fliegen" - die Auszeit vom Alltag und damit auch die Familienferien im Bonifatiushaus sind zu Ende. Schon jetzt möchten wir Sie zum nächsten Familienseminar in den hessischen Herbstferien vom 15. - 17.10.2012 einladen.
     
  • Vom C64 zu Facebook

    Zur Lesung mit Christian Stöcker, Autor des Buches "Nerd Attack!" am Akademieabend am 27. März 2012 kamen über 60 Zuhörer...
     
  • Familie2020: Aufwachsen in der digitalen Welt

    Am Dienstag, 27. März 2012 fand die Buchpräsentation im Rahmen der Familientagung "Familie 2020: Verbraucherschutz und Medienkompetenz" statt...
     
  • Ausbildung zur Stations- und Gruppenleitung

    Vor Ostern ging im Bonifatiushaus in Fulda in Anwesenheit der Generaloberin der Vinzentinerinnen, Sr. M. Rosalia, ein weiterer Kurs zur Qualifizierung leitender Pfle-gekräfte zu Ende.
     
  • Medien-Fachtagung Familie 2020: Verbraucherschutz und Medienkompetenz

    Mit dieser Tagung setzt das Bonifatiushaus seine erfolgreiche Kooperation mit der AKSB, der LPR Hessen - Hessische Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien und dem MUK Hessen - Institut für Medienpädagogik und Kommunikation fort: Diesmal soll der Verbraucherschutz und das Konsumverhalten im Web 2.0 von Kindern und Jugendlichen analysiert und kritisch betrachtet werden.
     
  • Fachtagung "Familie 2020"

    Rund 50 Expertinnen und Experten der Medienpädagogik und politischen Bildung diskutierten bei der Fachtagung „Familie 2020: Aufwachsen in der digitalen Welt“ vom 1. bis 2. März die Herausforderungen des Internets und der sozialen Netzwerke in Fulda.
     
  • Frauen im Islam

    Vorwiegend leiden Frauen und Männer unter einem familiären Patriarchat und unter den religiösen Vorschriften, die aggressive Vorstellungen von Männlichkeit vermitteln. Frau Serap Cileli engagiert sich seit vielen Jahren für die Rechte muslimischer und türkischer Frauen in Europa und betreut über 200 Frauen und Mädchen in Zwangslage. Sie berichtete an diesem Abend....
     
  • Die netten Jahre sind vorbei

    Wie tickt die Generation der 20- bis 35-Jährigen? Sind sie “traurige Streber”, wie der Feuilleton-Chef der ZEIT schrieb? Oder sind sie politisch, werteorientiert und engagiert, nur eben anders, als die Älteren es wahrhaben wollen?
     
  • Apocalypsis Jesu Christi

    Herr Geiger beschrieb Herr Gehring als gläubigen Menschen, der in den Jahren 2001 – 2006 jeweils in der Fasten- und Adventszeit insgesamt 54 Bilder zur Johannesoffenbarung gemalt, kapitelweise vom Anfang bis zum Ende. Im Eröffnungsvortrag interpretierte Herr Prof. Dr. Christoph G. Müller, Rektor der Theol. Fakultät, die Apocalypse des Johannes.
     
  • Das Leben neu er-finden

    Die Mitte des Lebens: Was bedeutet das eigentlich für Frauen und Männer? Was in dieser Zeit ist in beiden Geschlechtern gemeinsam, was erleben sie unterschiedlich? An diesem Abend begeben wir uns auf eine spannende Spurensuche aus Frauen- und Männersicht in eine Lebensphase, die in der Werbung gerne als die der „best-ager“ bezeichnet wird.
     
 
Veranstaltung Online buchen
Veranstaltung Online buchen

Kreuz und Kreml - Die orthodoxe Kirche im heutigen Russland

Akademieabend am Mittwoch, 14. Mai 2014 um 19.00 Uhr mit Prof. Dr. Thomas Bremer, Münster


Inmitten das Leuchten - der Kreuzweg

Kunstausstellung mit Werken von Jörg Düsterhöft, Dresden

 

Die Eröffnung ist am Samstag, 8. März 2014 um 11.00 Uhr

 

Die Ausstellung kann bis zum 11. Mai 2014 werktags von 09.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.


Frauen, die forschen

Bettina Flitner, Fotografin und Filmemacherin, Köln

In Kooperation mit dem Frauenbüro der Stadt Fulda werden 25 Spitzenforscherinnen in einer Ausstellung gezeigt. Porträtiert wurden diese von Bettina Flitner, die als Fotografin und Filmemacherin bekannt wurde.

 

Die Ausstellung wird am Dienstag, 13. Mai 2014 um 18.00 Uhr eröffnet und kann anschließend werktags von 09.00 bis 18.00 Uhr besichtigt werden. Der Eintritt ist frei. 

 
 

Bonifatiushaus – Katholische Akademie des Bistums Fulda

Bonifatiushaus

Unsere Bildungsarbeit basiert auf christlichen Wertvorstellungen. Dazu gehört auch eine wache Sicht auf die eigene Perspektive. In diesem Sinne steht das Bonifatiushaus auch in Zukunft als Plattform des Dialogs der ‚Einheit in Vielfalt’ zur Verfügung.

 
 
zurück | nach oben | Seite weiterempfehlen | Seite drucken