Projekt

Globalisierung - Menschenrechte - Wirtschaft

Drei Begriffe, die aufeinander bezogen sind und zugleich in Spannung stehen zueinander. Die Akademie des Bistums geht diese Spannung an: bei acht Veranstaltungen bis November.


Für die sechs Akademieabende sowie je einen Studien- und einen Workshop-Tag hat sich die Akademie des Bistums mit Partnern zusammengetan: dem Bund katholischer Unternehmer (BKU), dem Weltethos-Institut in Tübingen sowie dem Institut für Sozialstrategie. Ziel ist es, ins Gespräch zu kommen und mit verschiedenen gesellschaftlichen Akteuren zum Themen wie Menschenrechte weltweit oder dem so genannten Lieferkettengesetz zu diskutieren.


Die Bilder zur Veranstaltungsreihe stammen vom Berliner Künstler Norman Gebauer (*1958).

 

Veranstaltungen

Hinweis

Die Bildungsreihe wird getragen vom Bonifatiushaus, der katholischen Akademie des Bistums Fulda, in Kooperation mit dem Bund Katholischer Unternehmer, dem Weltethos Institut Tübingen und dem Institut für Sozialstrategie.

Gefördert aus den Mitteln des Landes Hessen

durch die KEB Hessen im Rahmen von HESSENCAMPUS 2021

 
 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 



 

 



Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 


© Bonifatiushaus

 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Bonifatiushaus