Bonifatiushaus Fulda

Aktuelle Pressemitteilungen

  • Magdalena Görtler ist neue Bildungsreferentin

    „Die wirkliche Kirche ist die Kirche Gottes aus Menschen in der Welt für die Welt.“ (Hans Küng) Ich heiße Magdalena Görtler und bin seit 1. August als Bildungsreferentin, insbesondere im Bereich der politischen Bildung, für die Katholische Akademie des Bistums Fulda tätig. Nach meinem Studium „Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit“ in Eichstätt und dem Master „Religion und Bildung“ in Bamberg habe ich in meinem Heimatbistum Augsburg in einer Pfarreiengemeinschaft die zweijährige Berufseinführung für Gemeindereferent_innen absolviert. Dabei durfte ich mit unterschiedlichsten Menschen und Gruppen zusammen Projekte entwickeln und durchführen und Kirche lebendig gestalten. Ich freue mich nun auf neue Aufgaben, spannende Projekte und gute Begegnungen zu aktuellen Themen in unterschiedlichen Feldern der politischen Bildung in der Katholischen Akademie.

  • Anna Brandstätter ist neue Projektreferentin

    Mein Name ist Anna Brandstätter und seit Juli 2022 arbeite als Projektreferentin an der Katholischen Akademie Fulda. Mein Magisterstudium der Komparatistik, Anglistik und Kunstpädagogik habe ich in Gießen absolviert. In den letzten Jahren war ich als Dozentin für Deutsch als Zweitsprache in Integrationskursen des Bundes tätig. In Anbetracht aktueller gesellschaftspolitischer Herausforderungen habe ich mich entschlossen in der politischen Bildung tätig zu werden. Die Digitalität birgt gleichermaßen Chancen wie Risiken für das Individuum wie für die Gesellschaft. Ich freue mich auf die kommenden Monate der Projektarbeit, welcher ich an der Akademie ¬- unterstützt durch die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke (AKSB) und im Rahmen des Förderprogramms „Demokratie im Netz“ der Bundeszentrale für politische Bildung - nachgehen darf.

  • führen plus – Seminare für Führungskräfte 2022 & 2023

    Persönlichkeitsorientiert & qualifizierend - wertschätzend - praxisbezogen & lebendig!

  • Ivona Gebala ist neue Bildungsreferentin

    Mein Name ist Ivona Gebala und ich bin seit Anfang April 2022 als Bildungsreferentin für die Katholische Akademie des Bistums Fulda tätig. Nach meinem 2-Fach-Bachelor- und Masterstudium mit den Fächern Geschichte und Christliche Studien (Schwerpunkt Kath. Theologie) an der Universität Duisburg-Essen war ich in den vergangenen fünf Jahren als Jugendreferentin in einer Kath. Gesamtkirchengemeinde in der Diözese Rottenburg-Stuttgart tätig. Als „Wegbegleiterin“ und „Möglichmacherin“ durfte ich viele Jugendliche und junge Erwachsene ein Stückweit begleiten und in ihrer Entwicklung fördern. Von der außerschulischen Jugendarbeit kommend, freue ich mich nun auf neue Aufgaben und spannende Projekte im Bereich der politischen Bildung hier in der Akademie.

  • AKSB vor 70 Jahren im Rheinland gegründet

    Am 23. April 1952 wurde die Arbeitsgemeinschaft katholisch-sozialer Bildungswerke der Bundesrepublik Deutschland (AKSB) in Bad Honnef gegründet. Bundesweit gehören ihr mittlerweile rund 60 Einrichtungen an.

  • Tätigkeitsbericht 2021 erschienen!

    Unser Tätigkeitsbericht gibt einen Überblick über unsere Arbeit im Jahr 2021 - schauen Sie gerne einmal rein!

  • Andrea Rühmann wird AKSB-Geschäftsführerin

    Die neue Geschäftsführung sieht die Arbeitsgemeinschaft vor großen Herausforderungen in bewegten Zeiten.

  • Save the Date

    Symposium "Meinung - Mitsprache - Mitwirkung. Deutsche aus Russland in der öffentlichen Wahrnehmung" 13. bis 15. Juni 2022 in Fulda

  • Einsatz für Menschenwürde und Gerechtigkeit

    Ukraine-Krieg: Friedensbotschaft von Bischof Michael Gerber

  • „Tag gegen Rassismus“ an der Richard-Müller-Schule in Kooperation mit der Katholischen Akademie Bonifatiushaus!

    Die AKSB bietet in Kooperation mit der Akademie Bonifatiushaus in Fulda mit dem Projekt „RespACT“, das Teil des Respekt-Coaches-Programmes ist, vor allem individuell auf die Bedürfnisse der Schule zugeschnittene politische Bildungsangebote unterschiedlicher Länge und Methoden an. Sie haben eine Idee, einen Wunsch oder einen konkreten Bedarf? Sprechen Sie gerne Ihre Respekt Coaches vor Ort an und gemeinsam werden wir ein auf Sie zugeschnittenes Bildungsangebot finden. Bei spezifischeren Anfragen können Sie ein Portfolio mit den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen erhalten, das Ihnen einen Eindruck in die unterschiedlichen Formate liefert. Alle Bildungsangebote werden nach Absprache mit dem Respekt Coach und der zuständigen Lehrkraft auf die gruppenspezifischen Bedürfnisse angepasst.

  • Studie erschienen: Gütesiegel in der politischen Erwachsenenbildung

    Lassen sich aus bestehenden Qualitätsmanagementsystemen Daten für die Qualitätssicherung der politischen (Erwachsenen-)Bildung ableiten? Eine von der AKSB in Auftrag gegebene Studie hat sich mit dieser Frage befasst.

  • Ungewissheit aushalten und im Dialog bleiben - Bischof Gerber zu Herausforderungen von Kirche, Politik und Gesellschaft

    „Die Zukunft unserer Demokratie wird sich wesentlich daran entscheiden, wie viele Menschen bereit sind, differenziert wahrzunehmen, in Alternativen zu denken, Komplexität und damit auch ein gutes Stück Ungewissheit auszuhalten“, betonte Bischof Gerber in seiner Silvester-Predigt im Hohen Dom zu Fulda. Mehr dazu lesen Sie in der folgenden Pressemitteilung.

  • Frau Dorothea Wojtczak als neue Mitarbeiterin für die Katholische Akademie

    Seit diesem Monat arbeitet Frau Dorothea Wojtczak als neue Mitarbeiterin für die Katholische Akademie in dem Projekt: „Religionssensible politische Bildungsarbeit“, als Teil des Bundesprogramms „Respekt Coaches“

  • Mehr Demokratie zur Verteidigung der Demokratie

    Zunehmender Populismus, Herausforderungen der Globalisierung und soziale Ungleichheiten sind nur einige der sichtbaren Bruchlinien innerhalb unserer demokratischen Gesellschaft. Um Zustand und Zukunft der liberalen Demokratie drehte sich die AKSB-Jahrestagung am 22. und 23. November 2021.

Katholische Akademie des Bistums Fulda

Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 

Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 
 


© Katholische Akademie des Bistums Fulda

 

Katholische Akademie des Bistums Fulda

Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Katholische Akademie des Bistums Fulda