Fachtag

Männer und Flucht

Dienstag, 26.09.2017, 10-16:00 Uhr

 

Nach den Ereignissen in Köln am Silvesterabend 2015 kippte die ursprünglich positive Stimmung gegenüber in Deutschland Schutzsuchenden Menschen. Ein Großteil der Geflüchteten sind Männer, die nun vielfach als bedrohlich und „fremd“ wahrgenommen werden.

Der Fachtag „Männer und Flucht“ möchte solchen pauschalen Vorurteilen gegenüber „den Flüchtlingen“ oder „den muslimischen Männern“ entgegentreten und ein ebenso realistisches wie differenziertes Bild vermitteln.

Aktuell, wissenschaftlich fundiert und praxisnah möchten wir über Fluchtgründe informieren sowie Experten und Ehrenamtliche über Ansätze der praktischen Arbeit ins Gespräch bringen. Öffentlich möchten wir das neue Projekt „Ältere Männer als Mentoren für junge männliche Flüchtlinge“ für Fulda und Umgebung vorstellen

und zur Mitarbeit einladen. Besonderer Fokus liegt auf dem Aspekt „Migration und Männlichkeit“. Zusätzlich möchten wir zur Vernetzung anregen.

Der Fachtag richtet sich sowohl an Fachpersonal und Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe als auch an politisch und sozial am Themenfeld Flucht und Integration interessierte Bürger. Insbesondere zivilgesellschaftliche Akteure und interessierte Bürger möchten wir einladen, sich von vielen positiven Erfahrungen und

Beispielen eines neuen Miteinanders anregen zu lassen.

 

Anmeldung bis zum 25.09.2017 unter info@bonifatiushaus.de

 

Weitere Infos und Programm anbei im Flyer


Bonifatiushaus
Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda

Neuenbergerstr. 3-5
36041 Fulda


Telefon: 0661 8398 - 0
Telefax: 0661 8398 - 136

Montag bis Donnerstag: 

08:30 Uhr bis 12:30 Uhr

13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag: 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr