Akademieabend

Arabische Clans – Die unterschätze Gefahr

Arabische Clans beherrschen die Berliner Unterwelt. Auch in Frankfurt, Bremen und Essen dominieren libanesisch-kurdische Großfamilien, die Geschäfte mit Raub, Drogenhandel, Schutzgelderpressung, Prostitution und Geldwäsche machen. Mittlerweile sind die kriminellen Clans so stark, dass sie zum Angriff auf die Staatsgewalt übergehen. Sie versuchen, Familienmitglieder bei der Berliner Polizei einzuschleusen, suchen Konfrontation mit Justiz und Jugendämtern und machen Stadtteile zu No-Go-Areas.

Der Migrationsforscher Ralph Ghadban macht das erschreckende Phänomen sichtbar. Er erklärt, woher die Clans kommen und wie sie sich entwickelt haben. Er benennt die Fehler in der Integrationsarbeit und warnt davor, dass neue Einwanderer ebenfalls Clan-Strukturen ausbilden und Banden unsere Städte terrorisieren.

Termin


21.11.2019, 19:00 Uhr

 

Referent


Ralph Ghadban, Dr. phil. ist deutscher Islamwis senschaftler, Politologe und Publizist

 

Kostenbeitrag


Eintritt frei! Abendessen um 18:15 Uhr möglich (Kostenbeitrag 9,-- €)

 

Teilnehmerzahl


offen

 

Hinweis


Kooperation mit der Gesellschaft für Sicherheitspolitik e.V. Sektion Fulda

 


Anmeldung

bis 20.11.2019 telefonisch unter 0661/8398-113 oder per Mail an
 

 
 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 



 

 



Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 


© Bonifatiushaus

 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Bonifatiushaus