Akademieabend

Leon Weintraub - Zeitzeuge gegen das Vergessen

Film und Ausstellung in Stationen


Die biographische Aufarbeitung der nationalsozialistischen Verbrechen wird mit einer personenbezogenen Ausstellung dargestellt und mit den Mitteln eines Films vertieft .

In biographischen Stationen werden die „inneren Erinnerungsbilder“ des Zeitzeugen Dr. Leon Weintraub und somit auch die Strukturen des NS Unrechtssystems in einer reduzierten, buchstäblich greifbaren Zeichensprache sichtbar gemacht. Die Ausstellung hat sieben Stationen, ihre symbolstarken, haptisch fühlbaren Artefakte stehen für einzelne, einschneidende Lebensstationen von Leon Weintraub und regen zu einem neuen Betrachten an.

Termin


07. September 2020 – 19:00 Uhr

 

Referent


Dr. Leon Weintraub

 

Anmeldung


bis zum 06. September unter 0661 8398 - 113 oder per Mail an

 
 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 



 

 



Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 


© Bonifatiushaus

 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Bonifatiushaus