Akademieabend

Menschenrechte unter Druck – Was mein Verhalten ändern kann

Im Fokus dieses Akademieabends der Veranstaltungsreihe „Menschenrechte – Globalisierung – Wirtschaft “ stehen die Verbraucherinnen und Verbraucher.

Welche Macht haben die Konsumenten, um den Menschenrechten weltweit zur Geltung zu verhelfen? Kann das Verhalten eines jeden Einzelnen etwas verändern?

Wenn ja – wie? Und welche politischen Rahmenbedingungen sind notwendig, damit der Kauf eines grünen Finanzprodukts, einer nachhaltig produzierten Jeans oder von Fairtrade-Schokolade wirklich einen Unterschied macht? Wie kann die Vision eines gerechten Welthandels bzw. die gesellschaftliche Transformation gelingen?


Die Veranstaltung findet hybrid statt, Sie können bundesweit digital über Zoom daran teilnehmen oder aber auch vor Ort in Fulda im Bonifatiushaus dabei sein!

Termin


24.06.2021 um 19:00 Uhr

 

ReferentInnen


Trends und Zukunftsperspektiven für den Fairen Handel

Frau Veselina Vasileva, Politische Referentin der GEPA - Th e Fair Trade Company

Persönliche Verantwortung und Handlungsoption - sozialethische Perspektive

Prof. Dr. Ursula Nothelle-Wildfeuer, Christliche Gesellschaftslehre, Universität Freiburg

Verbraucherentscheidungen schaff en Veränderung – lokal und global

Monika Bracht, Leitende Beraterin der Verbraucherzentrale Hessen in Fulda

Sustainable Finance: Mit Geldanlagen Gesellschaft gestalten

Wolfgang Kessler, Ökonom, Buchautor, Wirtschaftspublizist

 

Teilnahme


Anmeldungen für die Teilnahme, unabhängig ob digital oder vor Ort, sind telefonisch unter 0661 8398-114 möglich oder aber unter

 
 

Hinweis


Die Bildungsreihe wird getragen vom Bonifatiushaus, der katholischen Akademie des Bistums Fulda, in Kooperation mit dem Bund Katholischer Unternehmer, dem Weltethos Institut Tübingen und dem Institut für Sozialstrategie.



Gefördert aus den Mitteln des Landes Hessen 

durch die KEB Hessen im Rahmen von HESSENCAMPUS 2021

 
 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 



 

 



Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 


© Bonifatiushaus

 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Bonifatiushaus