Kreativität und Lebenskompetenzen

Frauen sind anders - Männer aber auch!

Oftmals fühlen sich Männer von einem Angebot im Gedächtnistraining nicht angesprochen. Sie winken ab und denken vermutlich: Das ist nichts für mich - Weiberkram! Daher stellt sich die Frage, wie ich mein „Angebot“ im Gedächtnistraining männergerechter, interessanter und attraktiver gestalten kann. Männer brauchen andere Themenangebote, denn die Biografien der Männer unterscheiden sich von denen der Frauen. Ein Gedächtnistraining „männergerechter“ zu gestalten heißt: Interesse wecken am Mitreden und Mitdenken. Themenschwerpunkte sind u.a. Aspekte der Biografiearbeit im Gedächtnistraining und in der Betreuung; männliche und weibliche Lebenswelten; Themenangebote für Männer; methodische Anregungen zum Erstellen eigener Übungen. In dieser Fortbildung erhalten Sie Tipps und Anregungen, wie ein Gedächtnistraining speziell für Männer aufgebaut werden kann, damit es für alle Beteiligten ein Gewinn ist. Die vorgestellten Themen und Übungen richten sich an Menschen mit leichten kognitiven Veränderungen. Wenn Sie Ihren Handwerkskoffer mit interessanten Übungen und einer Prise Humor aufpeppen möchten, dann ist dieses Seminar genau das Richtige für Sie! 

Termin


19.10.-20.10.2019, Beginn: 10:00

 

Referentin


Sabine Tietze

 

Hinweis

weitere Informationen erhalten Sie beim Bundesverband Gedächtnistraining e. V., Idstein, Telefon: 06126 50578-0

Anmeldung

beim Bundesverband Gedächtnistraining e. V., Idstein, Telefon: 06126 50578-0 oder per E-Mail servicebuero@bvgt.de

 
 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 



 

 



Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 


© Bonifatiushaus

 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Bonifatiushaus