Politik und Zeitgeschichte

Zivilcourage Vorstellung von Gerechten der Völker aus Yad Vashem

Akademieabend mit Frau Mina Yanko aus Jerusalem

- Eine Kooperation zwischen der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit,

der Stadt Fulda und dem Bonifatiushaus im Rahmen der Interkulturellen Woche

 

‚Gerechter unter den Völkern‘ ist ein in Israel nach der Staatsgründung 1948 eingeführter Ehrentitel für nichtjüdische Einzelpersonen, die unter nationalsozialistischer Herrschaft während des Zweiten Weltkriegs ihr Leben einsetzten, um Juden vor der Ermordung zu retten. Frau Mina Yanko ehemalige

stellvertretende Direktorin der Abteilung „der Gerechten unter den Völkern“ in Yad Vashem, spricht über das Programm und seine Bedeutung für die Zukunft.

Termin


06.10.2020, 19:00 Uhr

 

Referentin


Mina Yanko

 

Leitung


Wolfgang Hengstler, Vorsitzender der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit, Fulda

 

Kostenbeitrag


Eintritt frei!

 

Teilnehmerzahl


offen

 

Anmeldung


bis 09.09.2020 unter 

 

Hinweis


Tagungsort ist die Aula der Alten Universität, Universitätsstraße 1, Fulda.

 
 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 



 

 



Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 


© Bonifatiushaus

 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Bonifatiushaus