Politik und Zeitgeschichte

Online-Akademieabend: "Kein Weihnachten in Moria"

Das Geflüchtetenlager Moria auf der Insel Lesbos ist in den vergangenen Jahren zum Sinnbild einer unmenschlichen und gescheiterten EU-Migrationspolitik geworden. 

Mit der Kampagne „Kein Weihnachten in Moria“ soll auf die Situation der Geflüchteten an den EU-Außengrenzen aufmerksam gemacht werden und sich für die Aufnahme der Geflüchteten in Deutschland eingesetzt werden. 

Die BDKJ Referentin und pax christi-Bundesvorsitzende Stefanie Wahl diskutiert mit Bischof Dr. Michael Gerber und dem CDU-Bundestagsabgeordneten Michael Brand über die Auswirkungen europäischer Migrationspolitik, Spielräume der Bundesregierung und Handlungsmöglichkeiten von Kirche und Zivilgesellschaft. 

Wie kann es gelingen in dieser dramatischen Situation die Geflüchteten auf den griechischen Inseln in Deutschland aufzunehmen?


Hinweis: Die Veranstaltung findet online statt, weitere Informationen und Zugangsdaten geben wir zeitnah bekannt.

Termin


04.02.2021, 19.00 Uhr

 

ReferentInnen


Dr. Michael Gerber, Bischof 

Michael Brand, CDU-Bundestagsabgeordneter

Stefanie Wahl, pax-christi-Bundesvorsitzende und Referentin BDKJ, Fulda



 

Hinweis


kostenfreie Veranstaltung, eine Kooperation von:

BDKJ Fulda 

pax christi 

Katholische Akademie Fulda - Bonifatiushaus

 

Anmeldung


erbitten wir bis zum 03.02.2021 telefonisch unter der Tel.-Nr. 0661/8398-113 oder per E-Mail an 

 
 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 



 

 



Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 


© Bonifatiushaus

 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Bonifatiushaus