Religion und Theologie

„Gott hat den Menschen zur Unvergänglichkeit erschaff en – und ihn zum Bild seines eigenen Wesens gemacht“ (Weish 2,23)

Das Buch der Weisheit und das unvergängliche Leben des Menschen


Biblisches Wochenende III der Reihe ‚Zugänge zu biblischen Weisheitsliteratur‘ im Bonifatiushaus Thema des 3. biblischen Wochenendes zur Weisheitsliteratur ist das Buch der Weisheit Salomos. Der Verfasser legt seine Worte dem weisen König Salomo in den Mund. Und wenn der Autor sich auch intensiv mit der hellenistischen Kultur auseinandergesetzt hat, so wendet er sich doch an Juden griechischer Muttersprache. Er will sie ermuntern, angstfrei mit der hellenistischen Gelehrsamkeit umzugehen und sich zu selbstbewusstem Judentum in nichtjüdischer Umwelt zu bekennen. Im Zentrum des Buches steht das Bild von der Weisheit als schöne, menschenfreundliche Frau, die König Salomo in einem Lobpreis besingt. Breiten Raum nimmt auch die preisende Vergegenwärtigung des Heilshandelns Gott es an seinem Volk beim Exodus ein. Sie will den Leser für ein Leben in Gerechtigkeit motivieren. 

Termin


24. - 26.01.2020, 18:30 Uhr

 

Leitung/ Referenten


Bernd Heil, Bildungs- und Exerzitienhaus Kloster Salmünster

Burkhard Kohn, Bonifatiushaus Fulda

 

Kostenbeitrag


Die Wochenenden können einzeln gebucht werden. 

Das Wochenende im Bonifatiushaus kostet inkl. Unterkunft und Verpflegung je 115,-- €.

 

Anmeldung


bis eine Woche vorher an das Bonifatiushaus, Tel.: 0661/8398-120 oder per Email an

 

Hinweis


Das Wochenende findet im Bonifatiushaus statt

 
 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda


 



 

 



Telefon: 0661 / 8398 - 0

Telefax: 0661 / 8398 - 136

 


© Bonifatiushaus

 

Bonifatiushaus Fulda


Neuenberger Str. 3-5

36041 Fulda




© Bonifatiushaus